KREDIT FÜR SELBSTSTÄNDIGE MIT BÜRGEN

Es ist allgemein bekannt, dass Selbstständige nur sehr schwer einen Kredit bekommen. Es kann in diesen Fall sehr hilfreich sein, wenn auf einen Bürgen oder eine Bürgschaft verwiesen werden kann. Diese Angabe wird zu den Sicherheiten des Antragstellers angerechnet (Angebot). Werden mögliche Kreditraten nicht bezahlt, wird der Bürger in Rechenschaft gezogen. Daher sollten Bürgen auch auf die jeweilige Laufzeit der Banken und Kreditinstitute achten.

Profitieren Sie von unserer Zinsaktion für Selbststaendige und erhalten Sie von unseren Kreditspezialisten das passende Darlehen für jeden Anlass.

WAS IST EIN BÜRGSCHAFT

Bürgen unterschreiben ebenfalls den Kreditvertrag. Die Person , welche die Bürgschaft übernimmt, muss bei Zahlungsunfähigkeit des Darlehensnehmers (Kreditnehmer) einspringen. Doch die Haftungsfrage ist selbst bei Eintritt eines solchen Falles nicht einwandfrei geklärt. Daher bieten viele Banken (Kreditgeber) eine Ruhepause oder Auszeit an, um die Rate später wieder zahlen zu können. Kommt es zu einem Vertrag, wird der Bürger bei der Schufa gemeldet.

Zum Kreditvergleich

WELCHE RISIKEN GIBT ES BEI KREDITEN ZU BEACHTEN

Das größte Risiko ist bei Selbstständigen, dass sie die Rate auf Grund wirtschaftlicher Missstände nicht mehr begleichen können. Daher erhalten Freiberufler und Selbstständige erst nach ein paar Jahren Wartezeit einen Kleinkredit ausgezahlt. Die meisten Kreditgeber wollen Selbstständigen kein Darlehen geben. Diese Entscheidung ist doch sehr schwer nachvollziehbar. Stellt doch diese Berufsgruppe den Mittelstand in Deutschland dar. Hier erhalten Sie wichtige Infos zu den Erfahrungen von Selbstständigen, die einen Kredit beantragt haben.

BERLINER SPARKASSE

Wie viele andere Banken, stellt die Sparkasse spezielle Finanzierungsmöglichkeiten für Kredite bereit. Laut unserer Recherche werden die Gruppen Liquidität verbessern, Investieren, Expandieren und Alternative Finanzwege unterstützt. Folgende Kreditformen werden bereitgestellt:

  • Kontokorrentkredit
  • Avalkredit
  • Förderkredit
  • Sonderfinanzierungen
  • Forfaitierung
  • Factorin
  • Leasing
  • Die 2 Minuten-Zusage
AUSZAHLUNG MIT BÜRGSCHAFT NICHT AUSGESCHLOSSEN

Eine Auszahlung eines Kredites ist mit einem Bürgen nicht ausgeschlossen. Doch unsere Finanzexperten haben festgestellt, dass Selbstständige ist deutlich schwerer haben. Während Arbeitnehmer mit dem ersten Gehalt eine Zusage erhalten, müssen Freiberufler zwischen drei bis fünf Jahre im Beruf erfolgreich tätig sein. Erst dann schauen sich Banken die Risikoeinstufung genauer an.

ANGEBOT VON BARCLAYCARD

Der maximale Nettodarlehensbetrag beträgt bei der Barclaycard 10.000 Euro. Die Laufzeit kann auf bis zu 84 Monate ausgedehnt werden. Besonderheit ist hier, dass der Antrag auf Wunsch sofort bearbeitet werden kann. Nötig dabei sind das Video-Ident-Verfahren. Der effektive Jahreszins beträgt zwischen 1,86 Prozent und 8,99 Prozent. Der gebundene Sollzinssatz ist auf bis zu 8,64 Prozent erweiterbar. Die Auszahlung sollte nur dann genutzt werden, wenn eine finanzielle Notlage der Firma den Kredit notwendig macht. Dennoch lohnt sich der Kreditvergleich mit anderen Anbietern.

INTERESSANTE KONDITIONEN VON DER TARGOBANK

Im Gegensatz zu vielen anderen Anbietern, stellt die Targobank Selbstständigen eine Kreditsumme von 35.000 Euro bereit. Die Laufzeit beträgt maximal 84 Monate. Bei einem effektiven Jahreszins von 3,29 Prozent würde so eine monatliche Rate von 468,29 Euro entstehen. Wer bei dieser Bank einen Gewerbekredit beantragen will, muss Gewerbemeldeanmeldung oder Handelsregisterauszug nachweisen. Weithin wird der letzte Steuerbescheid inklusive Nachweis der Steuervorauszahlung verlangt.

Zum Kreditvergleich